Leichte Füllung in Feuchtgebieten

Die Wabenstruktur der nidaplast RA-Materialien eignet sich besonders für die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit der Entwässerung und der Errichtung von Nässedämmen.
Dank eines Hohlraumanteils von mehr als 95 % ermöglicht die Wabenstruktur der nidaplast RA-Blöcke eine vertikale Wasserableitung. Eine sehr effektive Lösung, die bei Nässearbeiten eingesetzt werden kann und als Auenschutz dient.

Eine für komprimierbare Böden geeignete Schüttung

Ein natürlicher Boden hat physikalische Eigenschaften in Bezug auf Textur, Struktur, Gewicht und Porosität, die ihn zum Beispiel für den Straßenbau ungeeignet machen können.

Nidaplast RA reduziert oder verhindert die Setzung eines kompressiblen Untergrunds.
Durch die Verbindung von extremer Leichtigkeit und Festigkeit dämpfen nidaplast Hinterfüllungen die Wirkung von vertikalen Lasten, tragen das Gewicht von Belägen und die dynamischen Kräfte des Verkehrs ohne zu kriechen. Die Abwicklungsrisiken sind somit ausgeschlossen. Außerdem werden seitliche Schübe von angrenzenden Böschungen praktisch eliminiert, was zur Dauerhaftigkeit der errichteten Bauwerke beiträgt.

Wirtschaftliche und nachhaltige Leichtschüttung mit Feuchtgebietswabenplatten

Die Leichtigkeit der nidaplast-Blöcke und die Langlebigkeit der Strukturen führen zu Einsparungen in allen Phasen der Umsetzung (die Dichte von nidaplast RA ist 50-mal geringer als die eines konventionellen Dammes) und der Instandhaltung: Es ist kein Nachladen oder Reprofilieren der Dämme im Laufe der Zeit notwendig.

Entdecken Sie unsere zugehörigen Produkte

NIDAPLAST RA

Nidaplast RA sind extrudierte Polypropylen-Wabenblöcke und -Platten.